Suchst du die sichere Quelle der Gesundheit und Langlebigkeit? Die Antwort ist Goji-Beeren

Goji-Beeren bekamen sehr schnell wachsende Popularität in der Industrie der gesunden Ernährung. Diese hübschen roten Beeren werden traditionell in den Tälern des Himalajagebierges in China, Mongolei und Tibet, sowie in  der Uigurischen Autonomen Region Xinjiang und der autonomen Region Ningxia Hui angepflanzt.

 

Auf den Weltmarkt sind sie gekommen, als man die Fähigkeit zur Verjüngung entdeckt hat und als darüber berichtet wurde, dass sie gegen Übergewicht helfen, eine positive Auswirkung auf den Menschen allgemein haben, dass sie die Libido steigern und im Kampf gegen den Krebs wirksam sind.

 


Züchtung von Goji-Beeren

 

In den Himalajatälern werden Goji-Beeren seit Jahrhunderten gezüchtet. Die traditionelle chinesische Medizin benutzt sie zur Behandlung von verschiedenen Krankheiten. Außerdem werden die Goji-Beeren bei der Vorbereitung von asiatischem Essen oder als Essendekoration verwendet. Die Sträucher können bis zu 3 Meter hoch werden. Da die Beeren sehr launisch sind, solange sie auf dem Strauch sind, ist es nicht ratsam sie mit Händen zu pflücken. Um sie zu pflücken ist es besser den Zweig vorsichtig zu schütteln. In der Regel werden sie in der Sonne getrocknet, danach kann man die Goji-Beeren einfach kauen.

 

Außer der direkten Verwendung kann man die Beeren auch zur Herstellung von Saft nutzen. Dieses Getränk ist besonders in den Regionen, in denen die Goji-Beeren gepflanzt werden, beliebt. Das Getränk wird oft mit Tee gemischt, um ein Stärkungsgetränk herzustellen. In den Läden kann man wie getrocknete Goji-Beeren, so auch die Säfte, die mit Zusatz von Wasser oder anderen Säften hergestellt werden,  finden. In den Bio-Läden werden auch Natursaft, Extrakt in Kapseln, PulverRiegel und Müsli mit Goji-Beeren angeboten. Einige Liebhaber der Goji-Beeren vergleichen deren Geschmack mit dem der Moosbeere, andere behaupten, dass der Geschmack etwas zwischen der Erd- und Himbeere liegt. 

 

 

Goji-Beeren beinhalten:

 

- Antioxidantien

- Vitaminkomplex B, C und E, besonders viel Vitamin C, die Menge des Vitamins C übersteig die Konzentration in Zitronen oder der Hagebutte

- Aminosäuren (18 Arten, dabei sind acht – unverzichtbar)

- 21 Mikroelemente

- Polysaccharide

- Fettsäuren

- so ein wichtiger Stoff wie Biotin (senkt die Risiken einer Herzerkrankung)

- Gluten und Linolsäure

- Beta-Sitosterin (senkt den schlechten Cholesterin im Blut, in Europa wird zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt, obwohl die positive Wirkung dieses konkreten Stoffes im Kampf gegen Krebs noch nicht bewiesen ist). 

 

 

Nützliche Eigenschaften

 

Wie du sehen konntest, zeigen die Inhaltsstoffe der Goji-Beeren deutlich, dass deren Verzehr dem Körper nur Nutzen bringt, ihn stärkt und einige Problemen zu beseitigen hilft. Goji-Beeren sind eine natürliche Quelle der Gesundheit und Langlebigkeit. Genau diese Eigenschaft hat ihnen die Beliebtheit in China und später auch außerhalb gebracht.

 

- Sie kurbeln den Stoffwechsel an

- verbessern den Kreislauf

- Sie verfügen über eine starke revitalisierende Wirkung

- Stärken das Immunsystem

- verjüngen den Körper und liefern Energie

- Sie stabilisieren den Blutdruck

- senken das Cholesterin im Blut

- stärken die Herzmuskulatur und senken den Blutzucker

- senken das Risiko von Krebserkrankungen

- regulieren den Hormonhaushalt

- stärken Knochen und Muskeln

- Sie steigern das Libido, wie bei Männer so auch bei Frauen

- verbessern die Arbeit des Magen-Darm-Trakts

- bekämpfen die Verstopfungen und bereichern die Darmflora

- Sie stabilisieren die Psyche, dämpfen die Nervosität, Schläfrigkeit, aber gleichzeitig helfen sie gegen Schlaflosigkeit

- Sie verbessern das Sehvermögen

- helfen beim Abnehmen

Goji-Beeren zur Vorbeugung der Krebserkrankungen

 

Dank der großen Konzentration von Antioxidanten gelten die Goji-Beeren als ein wirksames Mittel im Kampf gegen den Krebs. Die wichtigste Eigenschaft der Antioxidanten ist die Neutralisation von freien Radikalen, die die Körperzellen beschädigen, was zu einem erhöhten Risiko von Krebserkrankungen führt. 

 

 

Goji-Beeren zur Stärkung des Immunsystems

 

Sie helfen die Schönheit und Gesundheit zu erhalten. Langlebigkeit, Verjungungseffekt und Stärkung der Immunität. Und schon wieder spielen die Antioxidanten die wichtigste Rolle, denn sie helfen im Kampf gegen Fältchen, verbessern die Gesichtsfarbe und liefern Energie. Die in den Beeren enthaltenen Vitamine helfen bei der Stärkung der schützenden Körpereigenschaften und steigern die Widerstandskraft. 

 

 

Goji-Beeren für Herz und Gefäße

 

Unter den anderen Eigenschaften verfügen die Goji-Beeren über die Fähigkeit das Cholesterin im Blut zu senken und bauen den Schutz des Herzens dadurch auf, dass das Muskelgewebe gestärkt wird und das Versagen unseres „Motors“  vorgebeugt wird. 

 

 

Goji-Beeren und die Vorbeugung von Anämie und Steigerung des Hämoglobins im Blut.

 

Kampf gegen Anämie.

Wie es sich herausstellte beinhalten Goji-Beeren auch viel mehr Eisen als bei uns bekannter Leber, Buchweizen, Äpfel und Spinat. Also um das Hämoglobin zu erhöhen sind Goji-Beeren eine gute alternative.

 

 

Goji-Beeren bei Verbesserung des Sehvermögens 

 

Dabei wird die besondere Bedeutung des Beta-Carotin sein, dessen Konzentration sogar die Tagesnorm übersteigert.

 

 

Vorteile bei Diäten und Verbesserung der Arbeit des Magen-Darm-Trakts 

 

Zellstoffe bekämpfen Verstopfungen und entleeren den Darm auf sanfte Weise,  Polysacharide steuern zur richtigen Verdauung der Lebensmitteln bei, indem sie die zugefügten Stoffe in Energie und nicht in Fette umwandeln. 

 

 

Goji-Beeren für Schwangere und Stillende 

 

Dürfen Schwangere und stillende Mütter Goji-Beeren verzehren? Trotz der heilenden Eigenschaften der tibetischen Beeren sollen Schwangere und junge Mütter sie lieber nicht verzehren. Der wichtigste Grund – hohes Risiko einer allergischen Reaktion bei der zukünftigen Müttern oder ihren Kindern.

 

Falls du nach einem Gespräch mit dem Arzt beschlossen hast die Beeren in deine Kost aufzunehmen, solltest du nicht mehr als zwei Beeren pro Tag zu sich nehmen. Und in den ersten Stillmonaten komplett darauf verzichten. 

 

Nebenwirkungen

 

Es ist nicht ratsam Goji-Beeren, wie auch andere Lebensmittel, unkontrolliert zu verzehren. Und einige Personen sollen komplett darauf verzichten.

 

Also Nebenwirkungen, die Goji-Beren einrichten können:

-Durchfall und aufgeblähter Bauch. Diese Nebenwirkung wird oft beim Verzehr von frischen Beeren beobachtet, getrocknete Beeren rufen so eine Reaktion mit kleinerer Wahrscheinlichkeit hervor. 

- Allergische Reaktion

- Schlaflosigkeit. Trotz der Empfehlung als Heilmittel gegen die Schlafstörungen, kann der Missbrauch oder Verzehr der Beeren in der zweiten Tageshälfte zur Schlaflosigkeit führen. Deswegen soll man die Beeren am Morgen verzehren.  Wie ein chinesisches Sprichwort sagt: „Essen Sie die Goji-Beeren Morgens und bleiben sie glücklich den ganzen Tag“. 

 

 

Goji-Beeren und Wechselwirkungen

 

Goji-Beeren sind nicht zum Verzehr geeignet bei der Einnahme von Medikamenten zur Blutverdünnung. Das kann zu Blutungen führen. Weiterhin darf man Goji-Beeren nicht zusammen mit Antihypertonika und Präparaten für Diabetiker verzehren. Ein Gespräch mit dem Arzt ist dabei ratsam. Und erst nach einem Gespräch mit dem Arzt und deren Empfehlung kann man langsam die Goji-Beeren in die Kost aufnehmen. 

 

 

Die Tagesdosis beim Verzehr von Goji-Beeren

 

Die herkömmliche Dosis beim Verzehr von Goji-Beeren ist ca. 30 Gramm pro Tag. Es ist nicht ratsam die Tagesdosis zu erhöhen, da es zur Überdosis von bestimmten Elementen führen könnte, was eine Störung im Körper als Folge haben könnte. 

 

Welche Schlüsse kann man ziehen wenn man über die Vor- und Nachteile der Goji-Beeren spricht? Die Goji-Beeren sind bestimmt vorteilhaft, beinhalten eine große Zahl an nützlichen und für den Körper notwendigen Stoffen. Der Verzehr kann zu einem gesundheitsfördernden Effekt führen. Aber genau so wie der Gebrauch jedes anderen Produkts benötigt die Einführung der Goji-Beere in die Kost einen überdachten Ansatz. Als Minimum ist die Kenntnis des eigenen Körpers verlangt und als Maximum - ein Gespräch mit einem erfahrenen Arzt. Und außerdem ist es sinnlos darauf zu hoffen, dass nur durch den Verzehr von Goji-Beeren ein Wunder an dem Zustand ihrer Gesundheit eintrifft. Um die Gesundheit zu verbessern, ist es ein allumfassender Ansatz, in dem die Goji-Beeren ein Bestandteil sind und kein Allheilmittel. 

 

 

Also bleib weise und gesund!